24 Stunden Pflege: Pflegekraft finden.

Kostenrechner mit Kontakt
Für wen suchen Sie eine Pflegekraft?
Für wen suchen Sie eine Pflegekraft?

Kundenbewertung: Hervorragend

Kosten 24 Stunden Pflege

Was kostet die 24 Stunden Betreuung?

Die 24-Stunden-Pflege im eigenen Zuhause stellt eine echte Alternative zum Pflege -und Seniorenheim dar. Da die Kosten der 24 Std. Pflege von vielen Faktoren abhängen, werden wir in diesem Artikel auf die einzelnen Bestandsteile eingehen und zeigen Ihnen auf, welche Kosten bei der häuslichen Betreuung entstehen und wie Sie diese deutlich reduzieren können.

24 Stunden Pflege als bezahlbare Alternative zum Pflegeheim

24 Stunden Pflege als bezahlbare Alternative zum Pflegeheim

Tritt die Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds ein, müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden, die für alle Beteiligten Veränderungen bedeuten. Zur Auswahl stehen die folgenden Möglichkeiten:

  • Pflege im Pflegeheim
  • Pflege zu Hause durch Familie
  • Pflege zu Hause durch einen Pflegeanbieter

In erster Linie denken die meisten Familienangehörige an die Pflege in einem Pflegeheim. Wenn eine intensive medizinische Pflege des Pflegebedürftigen notwendig, ist sicherlich die Heimunterbringung sinnvoll. Das Pflegeheim stellt in den meisten Fällen die letzte Lösung, und zwar für den Fall, wenn eine intensive medizinische Pflege des Pflegebedürftigen notwendig, ist sicherlich die Heimunterbringung sinnvoll.

Die Pflegeheime sind jedoch überfüllt und kostenintensiv. Die Betreuung in der Pflegeeinrichtung ist sehr teuer, vorausgesetzt man bekommt ein Platz zugesprochen. Zusätzlich ist der Pfleger auch für andere Bewohner zuständig, so dass der Pflegebedürftige nicht rund um die Uhr versorgt werden kann. Ganz anders verhält es sich mit einer 24 Stunden Pflege im eigenen Heim:

Ganz oft wird die Alternative der „Pflege in den eignen vier Wänden“ nicht wirklich in Betracht gezogen, da man davon ausgeht, dass Sie nicht bezahlbar ist. Das sieht jedoch in der Praxis anders aus.

Die Kosten sind ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung, welche der 3 Möglichkeiten gewählt wird. Jedoch spielen die Kosten der 24 Stunden Pflege eine enorme Rolle – Vertrauen und Sympathie der Betreuungskraft zu dem Pflegebedürftigen.

24 Stunden Pflege günstiger und individueller als Pflegeheim

Ist es der Wunsch des pflegebedürftigen in seiner gewohnten Umgebung zu verbleiben, aber dennoch gut versorgt zu werden, ist das Modell der 24 Stunden Pflege eine bezahlbare und sogar kostengünstigere Alternative zum Pflegeheim. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einen Kostenvergleich der beiden Alternativen.

Kostenvergleich: Pflegeheim vs. 24h Pflege

  • Kosten für Heimunterbringung:
  • Taschengeld für private Zwecke:
  • Abzüglich Pflegesachleistungen der Pflegekasse bei Pflegegrad 3:
  • Eigenanteil:
  • 3.500 €
  • 200 €
  • 1.262 €
  • 2.438 €

Hinweise zu Fallbeispiel:

Das Fallbeispiel basiert auf den Kosten für eine legal in Osteuropa angestellten Pflegekraft. Die entsendete Pflegekraft führt definierte Leistungen für eine Pflegebedürftige Person mit dem Pflegegrad 3 aus.

Der Begriff „24 Stunden pflege“ sagt nicht aus, dass eine Rund um die Uhr Betreuung durchgeführt wird. Selbstverständlich müssen Arbeitszeitregelungen und Pausen eingehalten werden.

** Zusätzlich zur Verhinderungspflege können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch 50 % der Kurzzeitpflege beantragen.

*** Bezüglich des jeweiligen Steuervorteils kann Ihnen ein Steuerberater oder das Finanzamt eine genaue Auskunft geben.

  • Kosten für die Betreuungskraft aus Osteuropa:
  • Anreisekosten:
  • abzgl. Pflegegeld bei Pflegegrad 3:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld **:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege ***:
  • abzgl. Steuerersparnis ****:
  • Eigenanteil:
  • 2.300 €
  • 80 €
  • 545 €
  • 134 €
  • 67 €
  • 333 €
  • 1.148 €

Hinweise zu Fallbeispiel:

Das Fallbeispiel basiert auf den Kosten für eine legal in Osteuropa angestellten Pflegekraft. Die entsendete Pflegekraft führt definierte Leistungen für eine Pflegebedürftige Person mit dem Pflegegrad 3 aus.

Der Begriff „24 Stunden pflege“ sagt nicht aus, dass eine Rund um die Uhr Betreuung durchgeführt wird. Selbstverständlich müssen Arbeitszeitregelungen und Pausen eingehalten werden.

** Zusätzlich zur Verhinderungspflege können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch 50 % der Kurzzeitpflege beantragen.

*** Bezüglich des jeweiligen Steuervorteils kann Ihnen ein Steuerberater oder das Finanzamt eine genaue Auskunft geben.

Großer Vorteil der 24 Stunden Pflege

Die 24 Stunden Pflege hat enorme Vorteile, die im Folgenden kurz und prägnant zusammengefasst werden:

  • Da die Betreuung zuhause geschieht muss die gewohnte Umgebung nicht verlassen werden. Alle sozialen Kontakte bleiben erhalten.
  • Es handelt sich um eine individuelle 1:1 Betreuung, die in einem Pflege- und Seniorenheim aufgrund des Pflegekraftmangels so nicht realisierbar wäre.
  • Hilfe in Grundpflege wie Körperreinigung, Toilettengänge, An- und Ausziehen etc..
  • In Zusammenarbeit mit einem ambulanten Pflegedienst, der die Behandlungspflege übernimmt, eine echte Alternative zu einem Pflegeheim.
  • Durch den Verbleib zu Hause müssen die Tagesabläufe nicht verändert werden.
  • Die Lebensqualität nimmt durch eine Betreuungskraft zu.
  • Sicherheit in der Nacht, da eine Betreuungskraft im Haushalt wohnt und immer bei Notfällen zur Seite steht.
  • Förderung der psychischen Fähigkeiten des Pflegebedürftigen.
  • Entlastung aller Familienangehörigen.
  • Die Kosten der 24 Stunden Pflege können steuerlich geltend gemacht werden.
Rund um die Uhr Betreuung daheim

Wir von Pflegeling haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden eine transparente und tragbare Kostensituation anzubieten. Aus dem Grund können Sie nach einer Kontaktaufnahme mit uns sicher sein, dass für die von uns vermittelnden Dienstleistungen weder Vermittlungsgebühren, noch Provisionen anfallen. Kommt im nächsten Schritt ein Vertrag zustande über die durch Ihnen gewünschten Betreuungsdienstleistungen, entstehen für Sie das erste mal Kosten für die 24 Stunden Pflege Betreuung.

Kostenübersicht: So viel kostet die 24 Stunden Pflege

  • Einfach
  • ab 70

    pro Tag
  • Einfache Deutschkenntnisse
  • 1-Personen-Haushalt
  • Kein Führerschein
  • Keine Nachteinsätze
  • Keine erschwerten Bedingungen
  • Mittel
  • ab 74

    pro Tag
  • Mittlere Deutschkenntnisse
  • 1-Personen-Haushalt
  • Kein Führerschein
  • Keine Nachteinsätze
  • Keine erschwerten Bedingungen
  • Standard
  • ab 76

    pro Tag
  • Befriedigende Deutschkenntnisse
  • 1-Personen-Haushalt
  • Kein Führerschein
  • Keine Nachteinsätze
  • Keine erschwerten Bedingungen
  • Premium
  • ab 78

    pro Tag
  • Gute Deutschkenntnisse
  • 1-Personen-Haushalt
  • Kein Führerschein
  • Keine Nachteinsätze
  • Keine erschwerten Bedingungen

* Die aufgeführte Kostentabelle stellt keine Preisgarantie dar. Die endgültigen Kosten sind von der tatsächlichen und der von Ihnen gewünschten Betreuungssituation abhängig. Darüber hinaus besitzt jeder unserer ausländischer Kooperationspartner ein eigenständiges Preismodell. Aus diesem Grund können keine festgeschriebenen und flächendeckenden Preise angezeigt werden.

Welche Faktoren haben Einfluss auf die 24 Stunden Kosten?

Die Höhe der Kosten für eine 24 Stunden Betreuungskraft hängen davon ab, wie viel Unterstützung der Pflegebedürftige erhält und welche Voraussetzungen die Betreuungskraft mitbringen soll.

Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, dass Sie den detaillierten Fragebogen sehr umfassend und ausführlich ausfüllen. Denn dieser gilt als erste Grundlage für die Bemessung der Kosten für die 24 Stunden Pflegekraft. Nachdem wir Ihren Fragebogen erhalten haben kalkulieren wir anhand der gemachten Angaben den Preis für Ihre Betreuung.

Insbesondere sind die Kosten abhängig von:

Faktoren der Betreuungskraft:

  • Erfahrungen der Betreuungskraft

Der Erfahrungsschatz der Betreuungskraft ist ein entscheidender Faktor bei der Kostenzusammensetzung. Je mehr Erfahrungen die Pflegekraft bereits sammeln konnte, desto höher möchte Sie für Ihre Arbeit entlohnt werden. Folglich steigen die Kosten für die 24 Stunden Pflege.

  • Besondere Qualifikationen der Pflegekraft

Eine spezifische hilfreiche Berufsausbildung bzw. eine geeignete vorteilhafte Qualifikation, wie z.B. eine Ersthelferausbildung oder eine Ausstattung mit einem lebensrettenden Defibrillator würden in Absprache mit Ihnen über einen Aufschlag vergütet werden.

  • Sprachkenntnisse der Pflegekraft

Wir arbeiten aber in der Regel nur mit Pflegekräften zusammen, die ein kommunikatives bis sehr gutes Deutsch sprechen. Lassen Sie sich, wenn möglich, nicht auf Vertragsverhältnisse ein, bei denen die Betreuerinnen nur mangelhaft deutsch sprechen. Erfahrungsgemäß sind diese Betreuungsverhältnisse meist von nur kurzer Dauer.

  • Vorhandensein des Führerscheines der Pflegekraft

Ein Führerschein ist ein wichtiger Faktor, vor allem wenn zum Beispiel Arztbesuche oder Einkäufe durch die Betreuungskraft erledigt werden müssen.

  • Wohnsitz des Betreuungskraft

Die Kosten sind ebenso davon abhängig, in welcher Region im Ausland die Betreuungskraft lebt bzw. angestellt ist. In schwächeren Regionen im Ausland gilt ein niedrigeres und in starken Regionen ein höheres Lohnniveau.  Aus diesem Grund kann es sein, dass bei gleichen Leistungen, eine Betreuungskraft mehr und die andere weniger kostet.

Rund um die Uhr Betreuung daheim

Faktoren der Pflegebedürftigen Person:

Krankheitszustand der zu pflegenden Person

Abhängig davon welche Krankheitsbilder bei der zu pflegenden Person vorliegen, kann der Pflegebedarf ansteigen. Hat die 24h Pflegekraft Erfahrungen in der Betreuung von besonderen Krankheiten, kann dies mit einem extra Aufschlag entlohnt werden. Zum Beispiel an Demenz erkannte Personen benötigen ein hohes Maß an Pflege und Aufmerksamkeit, weshalb hier eine erfahrene 24h-Betreuungskraft die Betreuung durchführen sollte. Aber auch andere Krankheiten erfordern eine spezielle Betreuung.

 Pflegegrad des Pflegebedürftigen

Bitte geben Sie bei der Betreuungsanfrage immer den Pflegegrad des Pflegebedürftigen an, sofern ein Pflegegrad vorliegt. Die folgenden fünf Pflegrade beschreiben den Pflegeaufwand:

  • Grad 1: geringe Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit
  • Grad 2: erhebliche Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit
  • Grad 3: schwere Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit
  • Grad 4: schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit
  • Grad 5: schwerste Beeinträchtigung der Selbständigkeit mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

Je höher der Pflegegrad, desto höher der Pflegeaufwand und desto höher können die Kosten ausfallen.

Rufbereitschaft in der Nacht

Das Gefühl nicht alleine in der Nacht zu sein wirkt sich sehr positiv auf die Psyche des Pflegebedürftigen sowie der Angehörigen aus. Die Rufbereitschaft in der Nacht entlastet enorm. Dementsprechend steigen die Kosten für die zusätzliche Nachtrufbereitschaft.

Mobilität des Pflegebedürftigen

Abhängig davon, ob der Pflegebedürftige ein Rollstuhl, Rollator, Gehstock oder keine Gehhilfe benötigt, ist mit unterschiedlichen Kosten zu rechnen. Der Aufpreis ist mit der höheren körperlichen Anstrengung der Betreuungskraft begründet, um den Pflegebedürftigen z.B. bei der Körperpflege zu anzuheben.

Weiteren Person im Haushalt

Lebt eine weitere Person im Haushalt, z.B. der Ehepartner, der ebenfalls betreut werden muss, hat es Auswirkungen auf die Kosten. Auch wenn die weitere Person nicht betreut werden muss, sondern „nur“ im Haushalt wohnt, erhöhen sich die Kosten. Die Betreuungskraft wird zum Beispiel die Zubereitung von Mahlzeiten oder auch andere hauswirtschaftliche Aufgaben ebenso für die Person übernehmen.

Aber: Die Kosten sind nicht der wichtigste Faktor!

  1. Die Kosten sind sicherlich ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Entscheidung der 24 Stunden Pflege geht. Jedoch sollte es nicht der einzige bleiben.
  2. Viel wichtiger ist eine den Bedürfnissen geeignete Pflegekraft zu finden, da wo das Zusammenleben im Haushalt mit dem Pflegebedürftigen herzlich, harmonisch und aufeinander abgestimmt ist. Wichtig in diesem Zusammenhang sind der genaue Tagesablauf und die genaue Definition der Aufgaben der Betreuungskraft.
  3. Auch die Wahl eines zuverlässigen Vertragspartners stellt ein Wichtigen Faktor da. Unsere Kooperationspartner vergleichen Ihre Betreuungssituation mit den Fähigkeiten und Erfahrungen der Betreuungskräfte, um individuell auf Ihre Situation angepasste Betreuungskräfte zu finden. Im Anschluss erhalten Sie Betreuungsvorschläge von Pflegekräften für die 24 Stunden Pflege. Anhand der Betreuungsvorschläge entscheiden Sie sich für eine Betreuungskraft. Pflegeling übernimmt selbstverständlich für Sie alle Vertragsmodalitäten und organisiert die Anreise. Zudem stehen wir Ihnen als Ihr Persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach der Entsendung zur Verfügung.

Aus welchen Einzelbestandteilen setzen sich die monatlichen Kosten zusammen?

Damit Sie sich ein Bild davon machen können, aus welchen einzelnen Teile in die Kosten pro Monat für die 24 Stunden Betreuung einfließen, finden Sie hier eine kurze Übersicht:

  • Verdienst der Betreuungskraft

    Hierbei handelt es sich um das Gehalt/Lohn der Betreuungskraft pro Monat, welches die Betreuungskraft für die erbrachten Leistungen in Ihrem Haushalt von Ihrem ausländischen Arbeitgeber erhält.

  • Kost und Logis

    Sie stellen der Betreuungskraft freie Verpflegung und Unterkunft, d.h. Sie müssen der Betreuungskraft ein adäquates Zimmer sowie die übliche Verpflegung zur Verfügung zu stellen. Diese Kostenbestandteile werden zwar nicht in die monatlichen Kosten eingerechnet, haben dennoch einen Wert, der nicht konkret zu bemessen ist.

  • Transportkosten der Betreuungskräfte

    Die Betreuungskräfte kommen in der Regel mit einem Bus. Dabei entstehen Kosten von ca. 80 EUR pro Strecke und Betreuungskraft. Bei einem Wechsel fallen diese Kosten ebenfalls an.

  • Provision der Vermittlungsagentur

    Natürlich entstehen durch unsere Vermittlung Kosten, z.B. Agenturkosten, die aber komplett in die monatlichen Gesamtkosten mit einfließen. Diese Kosten verrechnen wir aber direkt mit unseren Kooperationspartnern.

  • Sonstige Kosten

    Hierbei handelt es sich z.B. um die Kosten der Mitbenutzung des Internets für die Betreuungskräfte, welche zumindest theoretisch einen Wert haben.

Rund um die Uhr Betreuung daheim

Alle entstehenden Kosten für eine 24-Stunden-Betreuerin aus dem Ausland sind hiermit aufgeführt, weitere Kosten entstehen nicht. Am Monatsende erhalten Sie eine Rechnung von unseren Kooperationspartner, Mehrwertsteuer fällt nicht an. Bitte sprechen Sie uns bei Fragen hierzu an.

24 Stunden Pflege Kosten-Rechner

24 stunden pflege kosten rechner

Ein Kostenrechner der 24 Stunden Pflege gibt Ihnen einen ersten Überblick über die auf Sie zukommenden Kosten für eine Betreuungskraft aus dem Ausland. Wir stellen Ihnen im folgenden einen Kostenrechner zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ungefähre Kosten handelt. Die genauen Kosten können immer nur auf Ihren individuellen Betreuungsbedarf kalkuliert werden. Bitte füllen Sie unseren Fragebogen aus,

Leistungen der Vermittlungsagentur

Versteckte Kosten gibt es bei uns nicht!

Unser 24-Stunden-Pflege-Angebot punktet durch einfachen und transparenten Kosten-Überblick! Eine transparente Kostenstruktur macht eine seriöse Vermittlungsagentur aus. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden eine transparente und tragbare Kostensituation anzubieten. Aus dem Grund können Sie nach einer Kontaktaufnahme mit uns sicher sein, dass für die von uns vermittelnden Dienstleistungen weder Vermittlungsgebühren, noch Provisionen anfallen. Kommt im nächsten Schritt ein Vertrag über die durch Ihnen gewünschten Betreuungsdienstleistungen zustande, entstehen für Sie das erste Mal Kosten für die 24 Stunden Pflege und Betreuung. Sie zahlen lediglich die Kosten für ihre Betreuungskraft sowie für die An— und Abreise ihrer Betreuungskraft.

  • Analyse Ihrer aktuellen Bedarfslage
  • Erstellung einer detaillierten Anamese
  • Kooperation ausschließlich mit seriösen und erfahrenen Partnerunternehmen
  • Rechtsicher und Mindestlohn beachtet
  • Keine Vermittlungsprovision & keine versteckten Kosten
  • Sehr hohe Qualität - bezahlbare Preise
  • Herzliches und gut ausgebildete Betreuungskräfte
  • Komplette Abwicklung aller Vertragsverhandlungen
  • Immer 14 Tage Kündigungsrecht
  • Taggenaue Kostenberechnung

Auf Grundlage der im Fragebogen getätigten Angaben erstellen wir Ihnen zunächst ein unverbindliches Angebot für den Komplettpreis Ihrer 24-Stunden-Pflege. Es entstehen Ihnen hierbei keine weiteren Kosten wie etwa Vermittlungsgebühren. Auf diese Weise bieten wir Ihnen ausgezeichnete Kostentransparenz und verlässliche Planungssicherheit.

Nicht nur die Erstellung Ihres persönlichen Angebots, sondern auch unsere diesbezügliche umfangreiche und kompetente Beratung nehmen Sie selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich in Anspruch. Wir heben gerne hervor, dass Ihnen bis zur Ankunft Ihrer 24-Stunden-Pflege- und Betreuungskraft keinerlei Kosten entstehen.

Die Gesamtkosten für 24 Stunden Pflege richten sich nach der Höhe des Betreuungsaufwands sowie Ihren Wünschen an die Betreuungskraft. Unser Angebot ist speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgelegt und basiert auf einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

In drei einfachen Schritten zur Betreuungskraft

Füllen Sie jetzt unseren beiliegenden Gesundheitsfragebogen aus und Sie erhalten kostenlos und unverbindlich Personalvorschläge für Ihre häusliche 24 Stunden Pflege. Unseren Gesundheitsfragebogen können Sie auch schnell bequem und bequem online unter XXXXXXX ausfüllen. Bei Fragen oder Wünschen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne beratend zur Verfügung.

24-Stunden-Pflegekosten-Kosten einsparen ohne Einschaltung einer Vermittlungsagentur?

Es gibt die Möglichkeit eine 24 Stunden Pflegerin aus Osteuropa auch ohne eine Agentur zu beschäftigen, und zwar entweder im Rahmen der Beschäftigung einer selbständigen Pflegekraft oder durch die direkte Anstellung in Ihrem Haushalt. Beide Formen sind legal, sofern die rechtlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Ob es günstiger ist Pflegekräfte aus Polen ohne eine Agentur zu beschäftigen wird im folgenden dargestellt.

Kosten Selbstständige Pflegekraft

Da die selbständigen Pflegekräfte den Stundensatz selbst festlegen, ist eine konkrete Aussage zu den Kosten nicht möglich. Dennoch lässt sich eine Tendenz abgeben: Bei diesem Beschäftigungsmodell können Sie mit Kosten zwischen 2.000 EUR und 3.000 EUR pro Monat rechnen. Hinzukommen können noch weitere Kosten wie Reisekosten und Kost & Logis. Die konkreten monatlichen Gesamtkosten sind bei diesem Modell von der individuellen Vertragsgestaltung abhängig und können deshalb nicht pauschal angegeben werden. Die Beschäftigung einer selbständigen Pflegekraft kann sich lohnen, muss aber nicht.

Aber aufgepasst: Bei diesem Modell muss auf jedem Fall das Risiko der Scheinselbständigkeit beachtet werden, da die Pflegekraft in den meisten Fällen nur einen Kunden hat. Damit keine Scheinselbständigkeit vorliegt muss die Betreuerin mehrere Kunden haben. Sie als Kunde haben keine Möglichkeit dies zu überprüfen.

Vorteile/Nachteile:

  • Kosten können günstiger sein, das ist aber vom Einzelfall abhängig.
  • Es wird eine Rechnung von der Pflegekraft ausgestellt.
  • Durchschnittlicher bürokratischer Aufwand.
  • Einzelne vertragliche Inhalte e können mit der Pflegekraft gemeinsam festgelegt werden.
  • Auftraggeber hat keine Weisungsbefugnis gegenüber der Pflegekraft.
  • Risiko der Scheinselbstständigkeit
  • Bei Krankheit, Urlaub oder allgemeinen Ausfall ist Auftraggeber auf sich alleine gestellt und muss selbst nach passendem Ersatz suchen.

Kosten Direkte Anstellung im Haushalt

Da Sie bei diesem Modell als Arbeitgeber fungieren, ist mit hohen Kosten zu rechnen. Bei Beachtung aller Pflichten als Arbeitgeber können Sie bei diesem Beschäftigungsmodell mit Kosten von rund 3.000 EUR pro Monat rechnen.

Aber aufgepasst: Wenn Sie den Ihren Pflichten als Arbeitgeber wie der Einhaltung vom Mindestlohn sowie der korrekten Abführung der Sozialversicherungsabgaben nicht nachkommen, bringt es erhebliche Konsequenzen und Strafen nach sich.

Vorteile/Nachteile: 

  • Sie als Arbeitgeber haben Weisungsbefugnis gegenüber der Pflegekraft.
  • Alle Pflichten und Rechte als Arbeitgeber.
  • Hohe Kosten, da Sie als Arbeitgeber alle Abgaben abführen müssen.
  • Hoher bürokratischer Aufwand.
  • Risiko bei Krankheit, Urlaub oder allgemeinen Ausfall der Pflegekraft. Sie auf sich alleine gestellt und müssen selbst nach passendem Ersatz suchen. Des Weiteren besteht Pflicht zur Lohnfortzahlung.

Fazit

Bei den genannten Beschäftigungsmodellen gibt es aus Kostensicht keine großen Unterschiede, jedoch viele Nachteile auf eine Vermittlungsagentur zu verzichten. Ohne die Einschaltung einer Vermittlungsagentur kommt ein deutlich höherer bürokratischen Aufwand zu. Des Weiteren kommt die Problematik bei der Auswahl, Ausfall und der Verfügbarkeit von Pflegekräften hinzu, die in Eigenregie zu übernehmen wären.

Refinanzierungs- und Fördermöglichkeiten –
So lassen sich die Kosten der 24 Stunden Pflege erheblich reduzieren.

Fördermöglichkeiten der Kranken- und Pflegekassen

Die häusliche Pflege wird von den Pflegekassen durch bestimmte Leistungen finanziell unterstützt. Bei Vorliegen der Pflegebedürftigkeit und eines Pflegegrades besteht Anspruch auf Pflegeleistungen, die für die 24 Stunden Pflege und Betreuung im eigenen Zuhause zur Kostensenkung eingesetzt werden können. Dazu zählen insbesondere die folgenden Leistungen:

  • Pflegegeld
  • Pflegesachleistungen
  • Verhinderungspflegegeld
  • Kurzeitpflegegeld
  • Entlastungsbetrag

Steuererleichterungen vom Staat

Die Kosten der 24 Stunden Pflege können durch die Berücksichtigung bei der jährlichen Steuererklärung reduziert werden, da die Kosten für die Pflege- und Betreuungsleistungen von der Steuer abgesetzt werden dürfen. Die von unseren Kooperationspartnern ausgestellte Rechnung dient dabei als Nachweis für die Angabe in der Steuererklärung.

Die Kosten für die 24 Stunden Pflege gelten als „haushaltsnahe Dienstleistungen“ und sind nach § 35a Einkommenssteuergesetz steuerlich begünstigt. Danach dürfen 20 Prozent der jährlichen Kosten für die Haushaltshilfe von der Steuerschuld abgezogen werden, höchstens jedoch bis zu einem Betrag von 4.000 Euro. Bei einer Berücksichtigung des vollen förderfähigen Betrages, führt es zu einer Steuerersparnis von ca. 333 EUR pro Monat.

Pflegegeld - wieviel Ihnen zusteht

Kostenvergleich der 24 Stunden Pflege nach Pflegegrad

Die folgenden Kostenvergleiche zeigen Ihnen, welche geschätzten effektiven monatlichen Gesamtkosten in Abhängigkeit des Pflegegrades nach Abzug aller Refinanzierungs- und Fördermöglichkeiten für eine 24 Stunden Betreuung entstehen können.

Die in den Beispielen dargestellten Berechnungen basieren auf der Auswahl einer polnischen Betreuungskraft mit soliden Kenntnissen der deutschen Sprache. Da die 24 Stunden Pflege Kosten von einem konkreten Betreuungsumfang abhängig sind, können an dieser Stelle nur Beispielrechnungen aufgeführt werden.

  • Kosten der Betreuungskraft pro Monat:
  • Kosten für die An – und Abreise:
  • abzgl. Pflegegeld:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege:
  • abzgl. Steuerersparnis:
  • Effektive monatliche Belastung
  • 2.290 €
  • +80
  • -0 €
  • -0 €
  • -0 €
  • -333 €
  • 2.037 €
  • Kosten der Betreuungskraft pro Monat:
  • Kosten für die An – und Abreise:
  • abzgl. Pflegegeld:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege:
  • abzgl. Steuerersparnis:
  • Effektive monatliche Belastung
  • 2.290 €
  • +80
  • -316 €
  • -134 €
  • -67 €
  • -333 €
  • 1.520 €
  • Kosten der Betreuungskraft pro Monat:
  • Kosten für die An – und Abreise:
  • abzgl. Pflegegeld:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege:
  • abzgl. Steuerersparnis:
  • Effektive monatliche Belastung
  • 2.290 €
  • +80
  • -545 €
  • -134 €
  • -67 €
  • -333 €
  • 1.291 €
  • Kosten der Betreuungskraft pro Monat:
  • Kosten für die An – und Abreise:
  • abzgl. Pflegegeld:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege:
  • abzgl. Steuerersparnis:
  • Effektive monatliche Belastung
  • 2.290 €
  • +80
  • -728 €
  • -134 €
  • -67 €
  • -333 €
  • 1.108 €
  • Kosten der Betreuungskraft pro Monat:
  • Kosten für die An – und Abreise:
  • abzgl. Pflegegeld:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege:
  • abzgl. Steuerersparnis:
  • Effektive monatliche Belastung
  • 2.290 €
  • +80
  • -901 €
  • -134 €
  • -67 €
  • -333 €
  • 935 €
  • Kosten der Betreuungskraft pro Monat:
  • Kosten für die An – und Abreise:
  • abzgl. Pflegegeld:
  • abzgl. Verhinderungspflegegeld:
  • abzgl. Anspruch aus Kurzzeitpflege:
  • abzgl. Steuerersparnis:
  • Effektive monatliche Belastung
  • 2.290 €
  • +80
  • -0 €
  • -0 €
  • -0 €
  • -333 €
  • 2.037 €

Fazit

Eine polnische Pflegekraft mit soliden Sprachkenntnissen und Betreuungserfahrung kann Ihnen für die 24-Stunden-Pflege im eigenen Zuhause somit bereits ab ca. 31 Euro eigenanteiliger Kosten pro Tag zur Verfügung stehen (Bei Pflegegrad 5). Das entspricht monatlich 935 EUR (30 Tage).

Kosten 24 Stunden Pflege – Sonstige Fragen

Wir von Pflegeling erheben für unsere Kunden weder zusätzliche Gebühren bei Vertragsabschluss als auch keine Jahresgebühren. Das hat einen einfachen Grund: Wir möchten zu jederzeit in der Kostenstruktur transparent und den Ablauf unserer Kunden so einfach wie möglich gestalten. Sie zahlen Sie nur die reinen Kosten für die Betreuungskraft plus die Anreise der Kraft.

Damit verzichten wir keineswegs auf unsere Bezahlung, denn selbstverständlich haben wir Kosten als eine Vermittlungsagentur. Unsere Kosten sind bereits in den Gesamtkosten inbegriffen, es findet eine direkte Verrechnung mit unseren Kooperationspartnern statt.

Aufgrund der hohen Anzahl an Vermittlungsagenturen, die deutschlandweit eine 24 Std. Pflege anbieten, fällt es dem „suchenden“ sehr schwer aufgrund der Unübersichtlichkeit eine passende und vertrauenswürdige Agentur auszuwählen.

Vergleichsportale sollen eine Vergleichbarkeit aller Dienstleister gewährleisten und für Erleichterung sorgen, und dabei sogar günstiger sein. Aber ist es überhaupt sinnvoll und möglich die 24 Stunden Pflege zu vergleichen?  Unsere Meinung ist ganz klar NEIN, denn:

  • Vergleichsportale sind nicht unabhängig. Nur Agenturen, die bereit sind für eine „Kundenanfrage“ zu bezahlen, werden beim Vergleich berücksichtigt.
  • Vergleichsportale übernehmen in den meisten Fällen keine umfangreiche Beratungsfunktion. Die Beratung erfolgt ohnehin seitens der vorgeschlagenen Anbieter der 24 Stunden Pflege.
  • Vergleichsportale sind in den meisten Fällen sogar teurer, da die Kosten für die „bezahlte Kundenanfrage“ logischerweise in den Kostensatz des 24 Std. Anbieters mit eingerechnet werden. Dadurch hat der Anbieter einen kleineren Verhandlungsspielraum, der Ihnen als Kunde eingeräumt werden könnte.

Der deutsche Mindestlohn wurde am 1. Januar 2015 eingeführt und findet auch für die 24 Stunden Pflege Anwendung. Dem Wortlaut nach findet die Anwendung auf alle Unternehmen sowie Partnerunternehmen, die aus den europäischen Mitgliedsstaaten stammen. Seit Januar 2020 gilt in Deutschland ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn von 9,35 Euro brutto pro Stunde.

Nicht zum Mindestlohn zählen:

  • Pauschalen für Entsendung
  • Kost und Logis

Die Angebote unserer Kooperationspartner erfüllen alle Mindestlohnvoraussetzungen. Unsere Preisgestaltung ist immer transparent, und die Entlohnung der eingesetzten Betreuungskräfte ist fair und gesetzeskonform.

Leben in einem Haushalt mehr als eine Person, kann mit höheren Kosten gerechnet werden (kleiner Aufschlag). Denn: Auch wenn nur eine Person eine 24 Stunden Pflege und Betreuung benötigt, profitieren die weiteren Personen im Haushalt zum Beispiel in Form von:

  • Essenszubereitung: Die zusätzliche Person im Haushalt wird an den Mahlzeiten teilnehmen
  • Hauswirtschaft: Wäsche waschen, Reinigung und sonstige im Haushalt anfallende Tätigkeiten werden ebenso für die zusätzliche Person mit erledigt.
  • Und sonstige Vorteile, die sich ergeben.

Da die Betreuungskräfte diese Mehrarbeit vergütet haben möchten, erhöhen sich die Kosten.

Da die 24 Stunden Pflege eine private Dienstleistung ist, können Sie mit einer Unterstützung seitens des Sozialamtes nicht rechnen.

Rund um die Uhr Betreuung daheim

Fallstudie: Wie ein Berliner Kosten bei der 24 Stunden Pflege um fast 40% gesenkt hat

Kurzes Interview: Wie es ein Berliner geschafft hat, dass sein pflegebedürftiger Vater im eigenen Zuhause betreut wird und er zusätzlich die Pflegekosten um rund 40% senkt!

  • Frage

    Herr Meier, warum haben Sie sich für eine 24h Pflege im „Eigenen Zuhause“ entschieden?

    „Alte Bäume verpflanzt man nicht.“ Als mein Vater die Diagnose Parkinson bekam, war das ein sehr großer Schock für unsere Familie. Wir haben uns mit der ganzen Familie beraten was für Lösungen es gibt. Die Unterbringung in einem Alten- oder Pflegeheim hätte für meinen Vater zur Folge gehabt, dass er seine gewohnte Umgebung und seine Familie verlassen muss. Das war für meinen Vater keine Option. Er hat sich immer gesagt „meine eigenen vier Wände verlasse ich nie“! Auch wir würden nie zulassen, dass er aus seiner gewohnten Umgebung rausgerissen wird.

    Wir haben dann nach Alternativen gesucht und explizit nach Agenturen gesucht. Die haben sich auf die Rund um die Uhr Betreuung im „Eigenen Zuhause“ spezialisiert, also genau das was mein Vater sich wünscht.

  • Frage

    Können Sie uns bitte kurz darstellen, wie die Kontaktaufnahme ablief?

    Ich als Sohn habe telefonischen Kontakt aufgenommen und wir erhielten höflich und umfassende Beratung bezüglich der Rund um die Uhr Betreuung. Wir haben Informationsmaterial erhalten, das uns überzeugt hatte.

    Hier konnte ich nicht nur die Vorerkrankungen eintragen, sondern auch die Vorlieben und täglichen Gewohnheiten. Kurze Zeit nachdem ich den Fragebogen an die Agentur zurückgeschickt habe, wurden uns mehrere Pflegeprofile zugeschickt. Wir haben uns sofort für Katharina (polnisch „Kasia“) entschieden. Sie ist eine so gut ausgebildete und herzensgute Frau. Eine Woche später war sie endlich da und ist es, Gott sei Dank, heute noch.

  • Frage

    Können Sie uns bitte kurz darstellen, wie der Tagesablauf für Ihren Vater aussieht?

    Meistens steht mein Vater morgens so gegen 9:00 Uhr auf. Katharina hilft Ihm beim Waschen und ankleiden. Dann macht sie Frühstück. Bei uns gibt es jeden Tag frische Brötchen. Vormittags sitzt mein Vater in meinem Sessel und liest die Tageszeitung. In der Zwischenzeit kümmert sich Katharina um alle anfallenden Aufgaben im Haushalt. Gegen 12:00 Uhr kocht sie dann das Mittagessen. Katharina kocht hervorragend, bald genauso gut wie meine Mutter es zu Lebenszeiten getan hat. Mein Vater liebt gutbürgerliche Kost. Ab und an komme ich vorbei und esse mit. Nachmittags geht Katharina zusammen mit meinem Vater mit dem Elektro-Flitzer raus an die frische Luft. Mein Vater mag es zum Teich zu fahren und die Enten zu füttern. Wenn mein Vater und die Betreuungskraft nachmittags rechtzeitig nach Hause kommen, spielen sie noch Scrabble oder Romee. Katharina ist eine super Mitspielerin, die vor allem das Kartenspiel beherrscht.

  • Frage

    Zurück zur Kontaktaufnahme. Waren Sie skeptisch als Sie vom Angebot der Agentur gehört haben?

    Ehrlich gesagt, zu Beginn war ich schon ein bisschen skeptisch mir für die Rund um die Uhr Betreuung eine fremde Person ins Haus zu holen. Jetzt kann ich das nicht mehr nachvollziehen und bin mir 100%ig sicher, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Ich bin überglücklich, dass es in Deutschland solche Agenturen gibt, die so eine Art der Pflege gibt und ich würde sie jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

  • Frage

    Was hat Sie am Angebot am meisten gereizt?

    Ausschlaggebend war natürlich der komplette Preis von rund 1.790 € monatlich, effektiv waren es sogar nach den ganzen Zuschüssen und Steuervorteilen nur 1.100€! Das sind rund 40 % weniger! Um die Kosten tragen zu können haben wir 500 € von der Rente meines Vaters dafür hervorgesehen, den Rest hat die Familie dazu getan.

    Diesen so stark reduzierten effektiven Preis für die 24 Stunden Pflege konnten wir vor allem durch die Inanspruchnahme folgender Vorteile herbeiführen:

    • Pflegegeld
    • Verhinderungspflege
    • Kurzzeitpflege
    • Steuerersparnis
    • Entlastungsleistungen

    Ich schätze besonders, dass uns die Agentur dabei geholfen Leistungen bei der Pflegekasse zu richtig beantragen. Besonders im Rahmen der Beantragung der Verhinderungspflege haben wir umfassende Hilfe erhalten. Wir haben sogar die Verhinderungspflege für die letzten 4 Jahre rückwirkend erhalten. Das ist einfach nur unfassbar, 8.000 € haben wir von der Pflegekasse ausbezahlt bekommen.

    Gereizt haben mich auch die Zusatzangebote. Seitdem schaut bei uns regelmäßig ein ambulanter Pflegedienst sowie ein Physiotherapeut vorbei, um den Zustand meines Vaters zu kontrollieren und um Katharina praktische Übungen für Zuhause zu zeigen. Seitdem weiß mein Vater erst, wie man richtig ins Bett rein- und wieder rauskommt, vor allem bei seinem hohen Gewicht.

  • Frage

    Wie sehen Ihre Ziele für die Zukunft aus?

    Ich hoffe, dass sich der Zustand meines Vaters weiter verbessert und er keinen erneuten Parkinson-Schub bekommt. Zuversichtlich stimmt mich die Tatsache, dass mein Vater auch mit Pflegegrad 3 in seinem „Eigenen Zuhause“ eine Rund um die Uhr Betreuung bekommen kann, dank so einer Person wie Katharina aus Polen.